Webinar: Kolonialismus in der Bildungsarbeit

Die Webinaraufzeichnung bietet einen Einstieg in rassismuskritische Unterrichtsgestaltung anhand des Themas deutsche Kolonialgeschichte. Bis heute hat der deutsche Kolonialismus auf hiesige Denk- und Gesellschaftsstrukturen umfassende Auswirkungen. Kolonialrassismus prägt bis in die Gegenwart das Zusammenleben und die gesellschaftlichen Ungleich-Verhältnisse in Deutschland. Dennoch erfahren die Themen im Schulunterricht bisher wenig Beachtung. mehr

Das Webinar mit Josephine Apraku diskutiert: Welche Bedeutung kommt dem Thema Kolonialismus im Schulunterricht zu und was hat Rassismus damit zu tun? Welche Rolle spielen diese Themen für eine rassismussensible Unterrichtsgestaltung? Thematisiert werden Ziele und Eckpunkte einer rassismuskritischen Unterrichtspraxis, die Kolonialismus und Kolonialrassismus zum Gegenstand hat, sowie Fallstricke, die diese Praxis kennzeichnen. Josephine Apraku ist Afrikawissenschaftlerin. Seit 2015 ist sie Lehrbeauftragte an der Alice Salomon Hochschule Berlin. Zusammen mit Jule Bönkost leitet sie das IDB | Institut für diskriminierungsfreie Bildung in Berlin. Bei ARiC Berlin e.V. (Antirassistisch-Interkulturelles Informationszentrum Berlin e.V.) leitet sie Fortbildungen für Pädagog*innen.

Videos

Videos diskutieren die globale Geschichte von Pflanzen, heutige postkoloniale Produktionsverhältnisse und welche Alternativen es zu postkolonialer Ausbeutung geben könnte.

zu den Videos

 

Bildungsmaterial

Wir entwickeln Bildungsmaterial, mit dem die globale Geschichte unserer Nahrung thematisiert und postkoloniale Kontinuitäten diskutiert werden können.

zum Bildungsmaterial

 

Recherchebericht

Rechercheberichte beleuchten und diskutieren ausführlich die Globalgeschichte von Zuckerrohr, Mais und Co.

zu den Berichten