Bildungsmaterial

 

Unser Unterrichtsmaterial thematisiert die globale Geschichte unserer Nahrung und diskutiert postkoloniale Kontinuitäten. In verschiedenen Übungen und Modulen bindet das Unterrichtsmaterial auch multimediale Inhalte, z. B. Wanderausstellung, Website, Videos, ein und ermöglicht mit interaktiven und partizipativen Methoden einen kreativen Umgang mit globaler Geschichte und ihrer Gegenwart.
zum Unterrichtsmaterial

 

Unsere Rechercheberichte beleuchten die globale Geschichte von Pflanzen und Nahrungsmitteln von ersten Kultivierungen bis zur heutigen Expansion und nehmen postkoloniale Kontinuitäten in den Blick. Wo, wann, von wem wurden die Pflanzen kultiviert, wozu wurden sie genutzt, wie wurden sie verbreitet, unter welchen Bedingungen wurden sie angebaut, welche Effekte hatten Kolonialisierung und Globalisierung?
zu den Rechercheberichten

Das Bildungsmaterial ermöglicht in verschiedenen Modulen die Erforschung der Globalgeschichte von ausgewählten Pflanzen. Es beleuchtet marginalisierte Perspektiven und Geschichten. Es thematisiert die Entstehung aktueller problematischer und ungerechter Verhältnisse, wie Landraub oder Plantagenbewirtschaftung. Auch die individuellen Betroffenheiten und Handlungsmöglichkeiten zu postkolonialen Kontinuitäten auf verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen können mit den Bildungsmodulen thematisiert und diskutiert werden.

Das Bildungsmaterial ermöglicht die Gestaltung von Unterrichtseinheiten und Workshop-Elementen für Schulklassen, Jugend- und Kindergruppen. Auch können die Module für die Arbeit mit jungen Erwachsenen genutzt werden.

Wenn Sie auf dem Laufenden gehalten werden möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.