Soja

Soja ist nach der Ölpalme die wichtigste Ölpflanze weltweit und eines der wichtigsten Tierfuttermittel für die Tiermast. Soja wird auf über sechs Prozent der globalen landwirtschaftlichen Nutzfläche angebaut. Von 1900 bis 2010 stieg die weltweite Erntemenge um 4000 Prozent. Kein Agrarprodukt erzielte jemals ähnliche Wachstumsraten. Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen geht davon aus, dass im Jahr 2050 sogar fast doppelt so viel Soja angebaut werden wird wie noch im Jahr 2014. mehr

Die Sojapflanze gilt als eine der ältesten Kulturpflanzen. Sojasamen wurden in China schon vor 9.000 Jahren zum Verzehr geröstet, Tofu soll um 164 v. Chr. von Liu An, einem Prinzen der Han-Dynastie, erfunden worden sein.

Besonders prägend für den Anbau und die weltweite Nutzung von Soja waren vor allem die Industrialisierung, Kriege und die vielfältige Nutzbarkeit der Sojapflanze. Während des Ersten Weltkriegs benötigten die USA das Sojaöl für die Herstellung von Nitroglycerin. Als Abfallprodukt entstand der Sojakuchen, der im großen Maßstab in der Tiermast verfüttert wurde und somit die Fleischproduktion steigen ließ. Während des Nationalsozialismus wurde Soja sogar als kriegsrelevantes Nahrungsmittel eingestuft und in Form von Sojamehl aufgrund des wertvollen Eiweißes, des Öls und als Kohlenhydratspender den Lebensmitteln hinzugefügt. Soja wurde und wird zum Beispiel für die Herstellung von Nitroglycerin (als Sprengstoff und für Arzneimittel), in Farben und Lacken, als billiges Tierfutter und als Lebensmittel beziehungsweise Lebensmittelzusatz eingesetzt. Diese vielfältige Einsetzbarkeit von Soja führte auch zur Verschiebung der Hauptanbaugebiete. Sie lagen einst in Ostasien und befinden sich heute in Nord- und Südamerika.

Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich die Sojawirtschaft sehr schnell. Seit Ende der 1990er Jahre ist der Anbau von genetisch verändertem Soja (gv, genetisch verändert) massiv gestiegen. Aktuell wird weitaus mehr gv-Soja als herkömmliches Soja angebaut. Auch der Handel mit Soja und seinen Produkten und entsprechende Haupthandelsrouten nahmen in den letzten Jahren weiter deutlich zu.

Videos

Videos diskutieren Soja aus globalhistorischer Sicht und problematische Aspekte, die Konsument*innen weltweit heute betreffen – von Hybridsamen, Landraub bis zu Umweltschäden.

zu den Videos

Bildungsmaterial

Bildungsmaterial zeigt, wie zu Sojaanbau und problematischen Aspekten wie Landraub mit interaktiven Methoden gearbeitet und diskutiert werden kann.

zum Bildungsmaterial

Recherchebericht

Ein Bericht recherchiert und beleuchtet ausführlich die Globalgeschichte von Soja.

zum Recherchebericht