Videos

In Videos sprechen Expert*innen über die globale Geschichte von Nutzpflanzen, über Kolonialgeschichte und postkoloniale Kontinuitäten. Die Videos gehen folgenden und ähnlichen Fragen nach: Was ist Kolonialismus? Was bedeutet Kolonialismus heute? Was ist Kolonialrassismus? Inwieweit sind heutige Produktionsverhältnisse postkoloniale Produktionsverhältnisse? Warum steht so genannte „Entwicklungshilfe“ in kolonialer Tradition?

Ma volorerestis doluptatate eseditat laborro vid minctemqui rehenih icitiat ectium nos ut aut aperit, consed moluptis esse cum sitatium eos inullatur antiuriberum incit officiatur, quam solorec tureperferi ulpa quo te occus soluptas es- tiunt, sitis quae se dem dolum incte cum dollicae quost ut occum expliquae con nus pereribuGent que cum autem. nsendusa vollame quistinulpa aspe preperoriasi to volupta cus, quis et ant et la doloresse in nis sitatem rerat vo- luptate optat et fugia qui solliqu untius solesci endignisiti cus quamusam, velenimil in es eumquam quia sit, velecero tempori buscidel in cum ullaboribus sin exceaque nis et pero ea nos mo explaccabor sinulles volore volorrum quid exerum sequae pore cone doluptat ut lacera quidebi squidusdae lam aut dolupta spelenditis ut accaborempor autas iminctur secto core pliquid modit, voloriti tem et aute vendandis mi, sunt aut quis nus vollabo. Namus etur? Itat facepe sin conseque none velit qui berem autatquide simi, unti cum quo vent ra nis asse eius sam volorepero consed untorepedit autem. Iquibus escia inim nus nonsectur? Qui doluptaesci oditation nes eum sum laceribus di bea quas esto core enihil et officiunt hari cumque coreptas nem faccuptate sedis sum suntibus, ute atur? Ferempo reictat quos doluptam imiligente num velest rem dolorest, etur, cusant etur?

Kolonialismus heute?

Saraya Gomis berichtet, wie sich koloniale Deutungsmuster auch heute z. B. im deutschen Schulsystem oder in der Arbeitswelt zeigen. Saraya Gomis ist Lehrerin, Studienrätin, Antidiskriminierungsbeauftragte für Schulen und Vorsitzende von Each One Teach One (EOTO) e.V.

zum Video

Vielfalt im Bildungssystem?

Daniel Gyamerah berichtet, wie wenig und schlecht das deutsche Schulsystem auf Vielfalt eingestellt ist. Daniel Gyamerah ist Vorsitzender von Each One Teach One (EOTO) e.V., Projektleiter von Vielfalt entscheidet – Diversity in Leadership und Co-Gründer des Network Inclusion Leaders (NILE).

zum Video

 

Alternatives Wissen, Empowerment und Bildungsarbeit

Daniel Gyamerah berichtet über die Entstehung der Bibliothek von EOTO e.V. aus dem Vera-Heyer-Archiv und über Vera Heyers Bestrebungen zur Sammlung von Literatur Schwarzer Autor*innen.

zum Video

Deutsch sein und Schwarz dazu

Daniel Gyamerah berichtet, wie „Deutsch sein und Schwarz dazu“ des Schwarzen Deutschen Theodor Michael ihn beeinflusst und empowert hat.

zum Video

 

Literatur Schwarzer Autor*innen

Saraya Gomis stellt Bücher aus der Bibliothek von Each One Teach One (EOTO) e.V., die aus dem Archiv von Vera Heyer hervorging, vor.

zum Video

 

Chancengleichheit?

Saraya Gomis erläutert, wie wenig die Schlagworte „Chancengleichheit“ oder „Bildung für alle!“ in ihrer täglichen Arbeit und der deutschen Gesellschaft zutreffen.

zum Video

Alternatives Wissen

Saraya Gomis erzählt, welche Möglichkeiten von alternativem Wissen, z. B. Peters Map, genutzt werden können.

zum Video

 

Europäisches Denken

Saraya Gomis erzählt, wie das deutsche Schulsystem auf weißes europäisches Denken ausgerichtet ist und von der weißen europäischen Geschichte geprägt ist.

zum Video

 

Selbstermächtigung

Trong Tuan Dam berichtet, wie Kleinbauer*innen durch ein agrarökologisches Projekt unabhängiger vom Weltmarkt werden und dadurch ihre Existenz, Ernährungssicherheit und Umwelt sichern können.

zum Video

Kolonialherrschaft und Folgen

Trong Tuan Dam bespricht, welche Rolle die französische Kolonialherrschaft in der Entwicklung der Landwirtschaft in Vietnam spielte und welche Kontinuitäten sich noch heute zeigen.

zum Video

 

Agrarökologie in Vietnam

Trong Tuan Dam beschreibt als Alternative zu postkolonial geprägten Großplantagen das Konzept der Agrarökologie.

zum Video

 

Webinar: Soja aus globalhistorischer Sicht

Das Webinar thematisiert die globale Geschichte der Sojapflanze. Diese Geschichte vom unscheinbaren kleinen Korn zu Wunderbohne und Alleskönner liest sich wie ein spannender Krimi. Wer sich damit beschäftigt, taucht tief ein in die internationalen Agrarverflechtungen – und hat als Konsument*in auch selbst etwas damit zu tun.

zum Video

Webinar: Kolonialismus in der Bildungsarbeit

Bis heute hat der deutsche Kolonialismus auf hiesige Denk- und Gesellschaftsstrukturen umfassende Auswirkungen. Kolonialrassismus prägt bis in die Gegenwart das Zusammenleben und die gesellschaftlichen Ungleich-Verhältnisse in Deutschland. Dennoch erfahren die Themen Kolonialismus und Kolonialrassismus im Schulunterricht bisher noch wenig Beachtung.

zum Video

 

Was ist Kolonialismus?

Josephine Apraku definiert Kolonialismus.
Josephine Apraku ist Afrikawissenschaftlerin, Lehrbeauftragte an der Alice Salomon Hochschule Berlin und Mitgründerin des IDB | Institut für diskriminierungsfreie Bildung in Berlin.

zum Video

Was bedeutet Kolonialismus heute?

Josephine Apraku berichtet, was Kolonialismus heute bedeutet.

zum Video

 

Was ist Kolonialrassismus?

Josephine Apraku berichtet, was Kolonialrassismus ist.

zum Video

 

Kolonialismus im Unterricht

Josephine Apraku erzählt, wie Kolonialismus im aktuellen Unterricht und in Lehrmaterialien behandelt und diskutiert wird.

zum Video

Wie mit Quellen umgehen?

Josephine Apraku diskutiert, wie man mit einer unausgewogenen Quellenlage hinsichtlich Kolonialismus und Reproduktion von Stereotypen sinnvoll umgehen kann.

zum Video

 

Postkoloniale Produktionsverhältnisse

Josephine Apraku erklärt, warum globale Produktionsverhältnisse postkoloniale Produktionsverhältnisse sind.

zum Video

 

Postkoloniale „Entwicklungshilfe“

Josephine Apraku diskutiert, warum sogenannte „Entwicklungshilfe“ als Konzept in kolonialer Tradition problematisiert werden muss.

zum Video

Bildung multiperspektivisch

Josephine Apraku berichtet, wie Bildungsarbeit multiperspektivisch und diskriminierungssensibel gestaltet werden kann.

zum Video

 

Welche Alternativen könnte es geben?

Josephine Apraku diskutiert Alternativen zu postkolonialer Ausbeutung, „Entwicklungshilfe“, Wirtschaft und Selbstbild.

zum Video